Willkommen


HOCHSCHULE FRESENIUS – Tradition mit Zukunft

Die Hochschule Fresenius gehört mit mehr als 12.000 Studierenden und rund 1000 Berufsfachschülern zu den größten und renommiertesten Hochschulen in privater Trägerschaft in Deutschland.

Standorte und Studienzentren gibt es in Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Berlin, Idstein, Frankfurt am Main, Wiesbaden, Heidelberg[1] und New York. Praxisnahe, innovative und zugleich auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes ausgerichtete Studien- und Ausbildungsinhalte, kleine Kursgruppen, namhafte Kooperationspartner sowie ein umfangreiches Alumni Network sind nur einige der vielen Vorteile der Hochschule Fresenius. Die Hochschule Fresenius ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert. Bei der Erstakkreditierung 2010 wurden insbesondere ihr „breites und innovatives Angebot an Bachelor- und Master-Studiengängen“, „ihre Internationalität“ sowie ihr „überzeugend gestalteter Praxisbezug“ vom Wissenschaftsrat gewürdigt. Die Hochschule Fresenius orientiert sich gleichermaßen an den Zielen Nachhaltigkeit und Innovation.

Ihr Leitspruch lautet: „Praxisnah lehren und forschen, Internationalität leben, Studierende fordern und fördern!“

ENTWICKLUNG DER HOCHSCHULE

Mit ihrem Stammhaus in Idstein bei Wiesbaden blickt die Hochschule Fresenius auf eine Bildungstradition seit 1848 zurück. Sie entwickelte sich von Carl Remigius Fresenius begründeten Chemischen Laboratorium Fresenius und ist damit die älteste Bildungsinstitution dieser Art im Bereich Chemie. Im Sinne ihres Gründers verbindet sie Lehre, Forschung und Praxis. Seit 1971 ist die Hochschule als staatlich anerkannte Fachhochschule in privater Trägerschaft zugelassen und bietet Studienangebote in den Fachbereichen Wirtschaft & Medien, Gesundheit & Soziales, Chemie & Biologie, Design und onlineplus (Fernstudium) an. Viele Bachelor- und Master-Studiengänge können sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend belegt werden.

Fachbereiche der Hochschule Fresenius

AUSBILDEN HAT ETWAS MIT HERAUSBILDEN ZU TUN

Für einen frühen Praxisbezug im Studium kooperiert die Hochschule Fresenius mit zahlreichen namhaften Partnern aus der Wirtschaft, Industrie und Gesundheitswesen. In jedem Semester werden bis zu 200 verschiedene Projektarbeiten von den Studierenden in Zusammenarbeit mit den einzelnen Kooperationspartnern umgesetzt. Zudem ist dieses Angebot eine gute Gelegenheit, bereits während des Studiums erste Joberfahrungen zu sammeln und Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern aufzubauen.

Eine perfekte persönliche Karrierebegleitung in Form eines individuellen Karrierefahrplans erhalten Studierende der Hochschule durch das Team der Abteilung Alumni & Corporate Relations (ACR), die Services und Hilfestellungen anbieten, die für das Berufsleben wichtige zusätzliche Kompetenzen vermitteln und so zur Persönlichkeitsentwicklung junger Studierender beitragen. So werden in jedem Semester u.a. Mentoring-Programme sowie ein Erfahrungsaustausch mit und durch Alumni der Hochschule angeboten. Zusätzlich gibt es Workshops zu businessrelevanten Themen, Coachings für angehende Absolventen oder den sogenannten Career Day, bei dem die Studierenden mit verschiedenen Firmen in Kontakt treten können. Schon während des Studiums erhalten die Studierenden mit diesem Service eine Orientierung, wie sie sich bestmöglich auf den Karrierestart nach dem Abschluss vorbereiten können. „Für uns hat Ausbilden etwas mit Herausbilden von persönlichen Stärken und Vorlieben zu tun. Wir möchten für unsere Studierenden Impulse setzen, sie kontinuierlich fordern und fördern und damit gemeinsam mit ihnen den Grundstein für eine erfolgreiche und individuelle Karriere legen“, so Hochschulpräsident Prof. Dr. Tobias Engelsleben.

Studenten der Hochschule Fresenius

HOCHSCHULE FRESENIUS MEETS THE WORLD

Auch der Erwerb sprachlicher Kompetenzen steht an der Hochschule Fresenius im Vordergrund. So können die Studierenden zum einen in Deutschland verschiedene Sprachkurse machen, zum anderen aber auch ein integriertes Auslandssemester u.a. an Partnerhochschulen in New York, Sydney oder Shanghai verbringen. Zusätzlich werden verschiedene Sprachkurse im Ausland angeboten. Zudem ist die Hochschule an das Stipendien Programm Erasmus + angeschlossen.

Die Hochschule berät gerne zu den unterschiedlichen Möglichkeiten und hilft dabei, den passenden Bildungsweg zu finden:

Standorte Köln, Düsseldorf, Hamburg, München, Berlin: bewerbermanagement@hs-fresenius.de
Standort Idstein: beratung@hs-fresenius.de